The Coatinc Company Kontakt Feuerverzinken und Feuerverzinkung

Sie sind bereits Kunde oder möchten sich in einer anderen Angelegenheit an uns wenden? Treten Sie in Kontakt! Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und melden uns umgehend zurück!

Sie haben auch die Möglichkeit, sich direkt mit einem unserer Standorte oder für internationale Anfragen mit der Holding in Verbindung zu setzen.

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Werk *

Grund Ihrer Anfrage *

Anhang


Standorte Coatinc Bochum Coatinc Rhein-Main Coatinc Peine Coatinc Becker Saarlouis Coatinc Siegen Coatinc PreGa Coatinc24 Coatinc Würzburg Coatinc Ninove Coatinc NinoCoat Zinkpower Malacky Galvanizadora California California Galvanizing & Steel Structures Coatinc Alblasserdam Coatinc24 Amsterdam Coatinc Hop Coatinc De Meern Coatinc Groningen Coatinc Groningen Poedercoat Coatinc Mook Coatinc Prega NL Coatinc Roermond Coatinc Anox Zinkpower Promptus Zinkpower Ostrava Zinkpower Roudnice Marmara-Siegener Galvaniz Marmara-Siegener Galvaniz Marmara-Siegener Galvaniz Rezinal Verzinkerij Lenssen ESP Pulverbeschichtung ESP Pulverbeschichtung

Holding – Sie möchten Kontakt zu unserer Geschäftsführung aufnehmen?

Sitz der Geschäftsführung
The Coatinc Company Holding GmbH

Carolinenglückstraße 6-10
44793 Bochum
Telefon: +49 234 52905-25
Telefax: +49 234 52905-15

Ihre Ansprechpartnerin:
Silke Sandmeier
E-Mail: holding@coatinc.com

Wenden Sie sich bitte an unsere zwei zentralen Anlaufstellen, die sich um sämtliche Belange kümmern, die über die reine Oberflächenveredelung hinaus gehen.

Marketing

The Coatinc Company Holding GmbH
Carolinenglückstraße 6-10
44793 Bochum
Telefon: +49 271 43478
Fax: +49 271 46869

Ihre Ansprechpartnerin:
Diana Posner
d.posner@coatinc.com

Presse

The Coatinc Company Holding GmbH
Steinstraße 5
57072 Siegen
Telefon: +49 271 43478
Fax: +49 271 46869

Ihre Ansprechpartnerin:
Petra Böhmer
p.boehmer@coatinc.com

Veredelte Balkone für Wohnsiedlung

Veredelte Balkone für Wohnsiedlung

Die Aussicht ist etwas Besonderes, ganz gleich von welcher Seite: Bei diesen Balkonkonstruktionen wurden neue Maßstäbe an Ästhetik und Beständigkeit gesetzt, die die Gebäude noch viele Jahre bereichern werden. Verbaut wurden sie in einer Wohnsiedlung der Gemeinde Landgraaf (NL), die von 37.000 Menschen bewohnt wird und nahe der Grenze zu Deutschland liegt.

Die Bewohner der Siedlung schätzen die harmonisch beieinander liegenden und Ruhe ausstrahlenden Mehrfamilienhäuser. Damit sie sich nun noch wohler fühlen können als zuvor, wurden die inzwischen baufällig gewordenen Balkone auf Initiative der Wohnungsbaugesellschaft „Grausbouw“ durch Exemplare der besonderen Art ersetzt.

Ansprechpartner für solche Fälle ist das regional ansässige Konstruktionsunternehmen „C&C Construct“, das in Zusammenarbeit mit dem (Edel-)Stahlspezialisten „AW-Inox“ die Restaurierung übernahm. AW-Inox ist auf innovative und moderne Konstruktionen von höchster Qualität spezialisiert, die bereits in vielen Projekten den entscheidenden Unterschied ausmachen konnten.

So auch dieses Mal. Im Kontrast zu dunkelroten Backsteinen und weißen Fensterrahmen kommen die Edelstahl-Balkonstützen ideal zur Geltung und verleihen den Gebäuden eine besondere Ästhetik. Zwar machen die Elemente lediglich einen kleinen Teil des Ganzen aus, doch stechen sie durch ihre markante Erscheinung aus dem Gesamtbild hervor. Damit die Stützen unabhängig von Wind, Wetter und Jahreszeit so lange wie möglich bestehen, wurde The Coatinc Company (TCC) beauftragt. Die von AW-Inox angefertigten 25 Tonnen Stahl sind vom Standort Coatinc Ninove (B) feuerverzinkt und im Anschluss daran von Coatinc De Meern (NL) pulverbeschichtet worden. Anschließend brachte man die veredelten Elemente zur Baustelle nach Landgraaf, wo sie inzwischen neben Stabilität und Beständigkeit auch den optischen Anreiz liefern.

Die Kombination aus Verzinkung sowie Pulverbeschichtung wird Duplex-Veredelung genannt und bringt nicht nur farbliche Gestaltungswünsche mit optimalem Korrosionsschutz zusammen, sondern erhält zudem durch die Anwendung eines UV-resistenten Epoxidharzes dauerhaft die neuwertige Erscheinung des Stahls. Darüber hinaus sorgt eine Duplex-Veredelung für einen bis zu 2,5 mal längeren Korrosionsschutz, als es bei einer einfachen Feuerverzinkung der Fall wäre.

Das Projekt ist seit Juli 2017 beendet. Ansprechpartner für Fragen ist Maurice Meijers, Kundenberater der Coatinc NinoCoat. Zu erreichen ist er unter +32 54 325656 oder per E-Mail an m.meijers@coatinc.com.

Als PDF herunterladen

Recent Posts

Tragen Sie Ihren Suchbegriff hier ein und drücken anschließend die Enter-Taste

feuerverzinkung the coatinc company trickster perfekte VerschmelzungNassbeschichtung The Coatinc Company Saarlouis