The Coatinc Company Kontakt Feuerverzinken und Feuerverzinkung

Sie sind bereits Kunde oder möchten sich in einer anderen Angelegenheit an uns wenden? Treten Sie in Kontakt! Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und melden uns umgehend zurück!

Sie haben auch die Möglichkeit, sich direkt mit einem unserer Standorte oder für internationale Anfragen mit der Holding in Verbindung zu setzen.

    Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Werk *

    Grund Ihrer Anfrage *

    Anhang


    Standorte Coatinc Bochum Coatinc Rhein-Main Coatinc Peine Coatinc Becker Saarlouis Coatinc Siegen Coatinc PreGa Coatinc24 Coatinc Würzburg Coatinc Ninove Coatinc NinoCoat Zinkpower Malacky Coatinc MX de SA CV California Galvanizing & Steel Structures Coatinc Alblasserdam Coatinc24 Amsterdam Coatinc Nederland Coatinc De Meern Coatinc Groningen Coatinc Groningen Poedercoat Coatinc Mook Coatinc Prega NL Coatinc Roermond Coatinc Anox Zinkpower Promptus Zinkpower Ostrava Zinkpower Roudnice Marmara-Siegener Galvaniz Marmara-Siegener Galvaniz Marmara-Siegener Galvaniz Rezinal Coatinc Lenssen ESP Pulverbeschichtung ESP Pulverbeschichtung

    Bei Anfragen zu Marketing- oder Presseangelegenheiten, wenden Sie sich bitte an den folgenden Kontakt:

    Marketing & Presse

    The Coatinc Company Holding GmbH
    Hüttenstraße 45
    57223 Kreuztal

    Ihre Ansprechpartnerin:
    Anna-Maria Prax
    am.prax@coatinc.com

    Holding – Sie möchten Kontakt zu unserer Geschäftsführung aufnehmen?

    Sitz der Geschäftsführung
    The Coatinc Company Holding GmbH

    Carolinenglückstraße 6-10
    44793 Bochum
    Telefon: +49 234 52905-0
    Telefax: +49 234 52905-15

    Coatinc Becker, Saarlouis, feiert 135-jähriges Bestehen

    Gut. Besser. Becker.

    Wenn ein Unternehmen bereits seit einem Jahrhundert besteht, ist dies ein besonderes Ereignis. Coatinc Becker kann in 2018 sogar auf 135 Jahre Entwicklung, Fortschritt und eine Geschichte zurückblicken, die in Saarlouis ihresgleichen sucht.

    Die Veredelung von Stahl war in dem seinerzeit unter dem Namen Blechwarenfabrik Becker bekannten Unternehmen nicht im Fokus. Wie der Name bereits verrät, wurden Blechwaren für den landwirtschaftlichen Betrieb hergestellt und in recht kleinen Verzinkungskesseln veredelt. Mehr als 80 Jahre später erfolgte die Übernahme durch die Siegener AG – aus der dann The Coatinc Company (TCC) hervorging. Ab diesem Zeitpunkt ging die Blechwarenproduktion bei Becker nach und nach zurück, bis sie schließlich 1972 gänzlich eingestellt wurde. So kam es zu einer Neuausrichtung des gesamten Kundenkreises auf Schwerindustrie, Schlosser sowie Berg- und Stahlbau. 135 Jahre nach Gründung werden nunmehr in einem großen Kessel Tausende Tonnen Stahl pro Jahr verzinkt – im Wesentlichen Stahlkonstruktionen, Schlosserware, Serienteile sowie Produkte des Stahlhandels.

    Das neue Werk in Saarlouis – ein Meilenstein

    Coatinc Becker lebt die Innovation: Der traditionelle Standort in Fraulautern wurde im vergangenen Jahr von einer klassischen Verzinkerei zu einem modernen Nassbeschichtungsbetrieb umgebaut. Parallel wurde mit „Coatinc Becker Lisdorf“ nach nur neun Monaten Bauzeit ein neues Werk auf dem Lisdorfer Berg eröffnet. Inmitten eines 30.000 Quadratmeter großen Areals wurde eine Produktionshalle errichtet, in der auf über 4.000 Quadratmetern eine Feuerverzinkungsanlage und eine Pulverbeschichtungsanlage betrieben werden. „Wir verfügen über eine hochmoderne Verzinkerei, in der im 24-Stunden-Betrieb gearbeitet wird“, so Paul Niederstein, Geschäftsführender Gesellschafter der TCC. „Und mit Maßen von 6 x 2 x 2 Meter (Länge x Breite x Höhe) kann die Pulverbeschichtungsanlage vier verschiedene Untergründe beschichten: Stahl, feuerverzinkten Stahl, galvanisch verzinkten Stahl sowie Edelstahl“, so Niederstein weiter. Die Kombination von Verzinkerei und Pulverbeschichtungsbetrieb unter einem Dach ist ideal für die effiziente Abwicklung von Duplex-Aufträgen. Die Bauteile werden in den meisten Anwendungsfällen zuvor feinverputzt bzw. gesweept, um eine optimale Oberflächenhaftung zu erzeugen. Coatinc Becker bietet mithilfe seines Partners Delwo Aluminium, der auf Kompetenz in Aluminium und Edelstahl spezialisiert ist, allerdings auch die nasschemische Vorbehandlung an. Alle neuen Anlagen sind nicht nur technisch auf hohem Niveau, sondern setzen neue Maßstäbe in puncto Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Das ökologische Bewusstsein mündet in ausgezeichnete Energieeffizienz.

    Flexible Logistikleistungen – inklusive Hol- und Bring-Services

    Im lokalen Verbund garantieren die beiden Werke in Saarlouis zuverlässigen Full Service für die deutschen Kunden. Aber auch der französischsprachige Markt macht einen wesentlichen Teil des Gesamtvolumens der veredelten Produkte aus, denn die geografische Lage ermöglicht einen sehr guten Zugang in die Märkte Luxemburgs, Belgiens und Frankreichs. Somit war es nur eine logische Konsequenz, auch in die Erweiterung des Fuhrparks zu investieren. Die neuen Auflieger und Anhänger von Coatinc Becker können nun tagsüber vor Ort beim Kunden beladen werden, um sie dort nach Arbeitsende wieder abzuholen. Ein großer Vorteil zeigt sich darin, dass Kunden noch flexibler agieren und ohne vorgegebenes Zeitfenster selbstständig handeln können. Außerdem wurde auch der sogenannte „Rund-um-den-Kirchturm-Service“ auf Frankreich und Luxemburg ausgeweitet; so rotieren täglich zwei 7,5-Tonner in ausgewählten Regionen und sammeln das Material der Kunden ein. Außerdem bietet Coatinc Becker auf Wunsch ebenfalls einen 24-Stunden-Service an.

    Werte erhalten

    „Das Geschäft Oberflächenveredelung bleibt im steten Wandel und bringt jeden Tag neue Herausforderungen mit sich. Daher ist es wichtig, dass wir unseren Blick auf die Zukunft richten und immer eine Nase vorn bleiben”, so Paul Niederstein. „Doch als Familienunternehmen liegt es uns gleichzeitig am Herzen, dass sich jeder unserer Mitarbeiter wohl- und wertgeschätzt fühlt, denn wir wissen, dass sich Erfolg nur dann einstellt, wenn die Menschen gerne zur Arbeit gehen und sich mit dem Unternehmen identifizieren. Gemeinsam ziehen wir an einem Strang und blicken optimistisch in eine spannende Zukunft.“

    Als PDF herunterladen

    Tragen Sie Ihren Suchbegriff hier ein und drücken anschließend die Enter-Taste

    Gender-Hinweis

    Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verzichten wir auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d). Sämtliche Personenbezeichnungen gelten daher gleichermaßen für alle Geschlechter.

    the-coatinc-company-pr-meldung-siegerland-specialpr meldungen the coatinc company luftschiff