The Coatinc Company Kontakt Feuerverzinken und Feuerverzinkung

Sie sind bereits Kunde oder möchten sich in einer anderen Angelegenheit an uns wenden? Treten Sie in Kontakt! Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und melden uns umgehend zurück!

Sie haben auch die Möglichkeit, sich direkt mit einem unserer Standorte oder für internationale Anfragen mit der Holding in Verbindung zu setzen.

    Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Werk *

    Grund Ihrer Anfrage *

    Anhang


    Standorte Coatinc Bochum Coatinc Rhein-Main Coatinc Peine Coatinc Becker Saarlouis Coatinc Siegen Coatinc PreGa Coatinc24 Coatinc Würzburg Coatinc Ninove Coatinc NinoCoat Zinkpower Malacky Coatinc MX de SA CV California Galvanizing & Steel Structures Coatinc Alblasserdam Coatinc24 Amsterdam Coatinc Nederland Coatinc De Meern Coatinc Groningen Coatinc Groningen Poedercoat Coatinc Mook Coatinc Prega NL Coatinc Roermond Coatinc Anox Zinkpower Promptus Zinkpower Ostrava Zinkpower Roudnice Marmara-Siegener Galvaniz Marmara-Siegener Galvaniz Marmara-Siegener Galvaniz Rezinal Coatinc Lenssen ESP Pulverbeschichtung ESP Pulverbeschichtung

    Bei Anfragen zu Marketing- oder Presseangelegenheiten, wenden Sie sich bitte an die folgenden Kontakte:

    Marketing

    The Coatinc Company Holding GmbH
    Hüttenstraße 45
    57223 Kreuztal

    Ihre Ansprechpartnerin:
    Anna-Maria Prax
    am.prax@coatinc.com

    Presse

    The Coatinc Company Holding GmbH
    Steinstraße 5
    57072 Siegen
    Telefon: +49 271 43478
    Fax: +49 271 46869

    Ihre Ansprechpartnerin:
    Petra Böhmer
    p.boehmer@coatinc.com

    Holding – Sie möchten Kontakt zu unserer Geschäftsführung aufnehmen?

    Sitz der Geschäftsführung
    The Coatinc Company Holding GmbH

    Carolinenglückstraße 6-10
    44793 Bochum
    Telefon: +49 234 52905-0
    Telefax: +49 234 52905-15

    Stahlbau 2/21

    Die feine Flamme von Melle

    Das neue Innovationszentrum des Ofenherstellers Spartherm mit Sitz im niedersächsischen Melle gleicht einer abstrahierten Flamme. Für den Stahlbau und Glasfassade ist die Windhorst Stahl-und Metallbau GmbH verantwortlich. Beim Korrosionsschutz der Stahlteile war höchste Qualität gefordert.

    Fährt man von Osnabrück nach Hannover, ragt ein gigantisches, flammenförmiges Gebäude am Horizont auf: das neue Innovationszentrum des Ofenherstellers Spartherm. In Anlehnung an die Spezialität von Spartherm hat das Gebäude die markante Form und Farbe einer Ofenflamme erhalten. Mit seinen 42 Metern Höhe besteht das architektonische Highlight aus über 6.500 Quadratmetern Glas. Die Glasscheiben messen 5,5 x 2,6 Meter und ein Großteil des Glases ist kalt gebogen. Die knapp 450 Grad heiße Verzinkung spielt eine tragende Rolle, denn das Gebäude besteht aus einer Betonkonstruktion, auf der pulverbeschichtete Stahlstützen und -träger als Montagepunkte für das Glas dienen. Teamwork ist bei solch einem ästhetisch hoch anspruchsvollem Projekt unerlässlich, insbesondere wenn der Auftraggeber höchste technische Qualität und Innovationsstärke zu seinen Kernwerten ausgerufen hat. Deswegen unterstützte Coatinc24 die Windhorst Stahl-und Metallbau GmbH aus Goldenstedt und vermeidet an jedem Gramm der rund 90 Tonnen zu veredelndem Stahl ein Anwachsen der Zinkschichten an den Schweißnähten. „Genauso wichtig war es auch, dass wir die 1.900 Quadratmeter Pulverbeschichtung in Feinstruktur lieferten -just in time“, so Ronny Bensch von der Coatinc24. „Den Auftrag an die Coatinc24 erteilten wir bereits 2019, die Umsetzung vom ersten Los begann im März 2020, die Fertigstellung des Stahlbaus erfolgte im Juli. Aktuell befindet sich das Projekt für uns in den letzten Zügen“, so Tjark Bethke von Windhorst, aus Goldenstedt, „denn wir sind ja nicht nur mit dem Stahlbau, sondern auch dem Kaltbiegen der Glasfassade betraut.“

    Veröffentlicht in: Stahlbau 2/2021

    Als PDF herunterladen

    Tragen Sie Ihren Suchbegriff hier ein und drücken anschließend die Enter-Taste

    Gender-Hinweis

    Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verzichten wir auf die gleichzeitige Verwedung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d). Sämtliche Personenbezeichnungen gelten daher gleichermaßen für alle Geschlechter.